Sie rufen die aktuelle Seite über ein mobiles Endgerät und/oder mit einer geringen Auflösung auf. Um eine möglichst optimale Darstellung zu erhalten, klicken Sie bitte auf mobile Ansicht.

Weiter zur mobilen Ansicht (empfohlen)

Weiter zur Desktop Ansicht

News & Aktuelles


+++ Bitte beachten: +++
Ab sofort finden Sie alle Informationen zur Qualifizierungsmaßnahme "Elternbegleiter*In" (insbesondere zu der Anmeldung sowie zu den Veranstaltungsterminen und -orten) auf unserer neuen Projektwebsite:
familienbildung-bag.de
 

Aktuelle News (letzten 10) | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | News Archiv

 
09.10.2013
BAG Familienbildung und Beratung zertifiziert den 2.000 Elternberater/Elternbegleiter
BUND_1

Im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" zertifiziert die BAG Familienbildung und Beratung e.V. zum Novemver 2013 den 2.000 Elternberater/Elternbegleiter und zieht somit eine erfolgreiche Bilanz in der Umsetzung der bundesweiten Weiterbildungen die noch bis Ende 2014 zur Verfügung stehen.

Presseerklärung
Weiterbildungsübersicht 2014-2015
 
08.10.2013
WFO Weltkongress in Berlin
wfs9_logo_medium

Die Wolrd Family Organization veranstaltet vom 02.12.- 05.12.2013 ihren "world family summit +9" in Berlin. Die Teilnahme und die Verpflegung sind kostenfrei.
Anmeldung und weitere Informationen siehe nachstehende Links.

Information
Anmeldung
 
30.09.2013
Europäische Fachkonferenz „Bildungsübergänge“ fordert mehr Investitionen in frühkindliche Bildung - 140 Experten aus neun europäischen Ländern diskutieren in Potsdam
J_2013_Potsdam_--00004_ff

Auf Einladung der BAG Familienbildung & Beratung e.V., Elmshorn tagten 140 Experten der Familienbildung aus neun europäischen Ländern vom 25.-27.9.2013 in Potsdam.
Gegenstand der Diskussion waren Bildungsübergänge und Bildungsbegleitung im Kontext familialer Erziehungs- und Bildungskompetenz.
Die Veranstaltung wurde durch die Präsidentin der World Familiy Organization, Frau Dr. Deisi Kusztra mit einem Grußwort eröffnet. Eltern- und Familienbildungsangebote stellen in allen europäischen Ländern... mehr

mehr

Auf Einladung der BAG Familienbildung & Beratung e.V., Elmshorn tagten 140 Experten der Familienbildung aus neun europäischen Ländern vom 25.-27.9.2013 in Potsdam.
Gegenstand der Diskussion waren Bildungsübergänge und Bildungsbegleitung im Kontext familialer Erziehungs- und Bildungskompetenz.
Die Veranstaltung wurde durch die Präsidentin der World Familiy Organization, Frau Dr. Deisi Kusztra mit einem Grußwort eröffnet. Eltern- und Familienbildungsangebote stellen in allen europäischen Ländern ein wichtiges Instrumentarium zukünftiger Bildungs- und Familienpolitik dar. In den letzten Jahren wurden in vielen europäischen Ländern neue, effektive Programme der Eltern- und Familienbildung entwickelt, die nachhaltig die Lebens- und Lernbedingungen von Familien begleiten und unterstützen. Anhand ausgewählter Projekte aus dem europäischen Raum wurden unterschiedliche Praxisansätze vor dem Hintergrund ihrer Zielgruppenorientierung, den methodischen Grundlagen, den Kooperations- und Vernetzungserfordernissen sowie ihrer Nachhaltigkeit vorgestellt und diskutiert. Der Aspekt der Übertragbarkeit auf deutsche Ansätze wurde in einer abschließenden Podiumsdiskussion mit dem Vertreter des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erörtert. Einig waren sich die Teilnehmer in der Forderung, mehr in den Bereich der frühkindlichen Bildung zu investieren. Ein Zitat vom Nobelpreisträger James Heckman machte die Runde: „Je länger eine Gesellschaft wartet, um in das Leben eines benachteiligten Kindes einzugreifen, umso teurer wird es!“ (Quelle: DIE ZEIT 20.06.2013, Nr. 26)

weniger

Programm
Pressemitteilung
 
20.08.2013
Bildungsbegleitung für Familien

Zum Thema "Bildungsbegleitung für Familien" haben Dr. Angela Schröder, Prof.Dr. Detlef Krüger und Reinhard Kaut in der Ausgabe 4/2013 der Blätter der Wohlfahrtspflege einen Beitrag verfasst , der mit freundlicher Genehmigung des Verlages als Anlage zum Download bereit steht.

Blätter der Wohlfahrtspflege Ausgabe 4/213
Bildungsbegleitung für Familien
 
27.07.2013
Elternberater/Elternbegleiterqualifizierungen 2014
BUND

Hier finden Sie einen Übersichtsflyer aller Qualifizierungen/Termine 2014 im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance"
Darüber hinaus gelangen Sie über den Link direkt zur Anmeldung.

Anmeldung
Termine
Flyer 2014
 
05.06.2013
WFO Präsidentin informiert sich über den Stand der Eltern- und Familienbildung in Deutschland
971799_10201340362820617_2015518855_n

Am Rande des Neunten Berliner 5-Sterne-Gersprächs diskutierten Dr. Deisi Kusztra, Präsidentin der Welt Familienorganisation (WFO) über die Umsetzung einer WFO Universität mit Prof. Dr. Detlef Krüger von der Universität Hamburg und Herrn Heribert Rollik, WFO Advisor , Leiter der Projekte in der Familienhilfe beim Deutschen Roten Kreuz und 1. Vorsitzender der BAG Familienbildung und Beratung e.V. Darüber hinaus informierte sich die Präsidentin über den Stand der Eltern- und Familienbildung in Deu... mehr

mehr

Am Rande des Neunten Berliner 5-Sterne-Gersprächs diskutierten Dr. Deisi Kusztra, Präsidentin der Welt Familienorganisation (WFO) über die Umsetzung einer WFO Universität mit Prof. Dr. Detlef Krüger von der Universität Hamburg und Herrn Heribert Rollik, WFO Advisor , Leiter der Projekte in der Familienhilfe beim Deutschen Roten Kreuz und 1. Vorsitzender der BAG Familienbildung und Beratung e.V. Darüber hinaus informierte sich die Präsidentin über den Stand der Eltern- und Familienbildung in Deutschland für zukünftige gemeinsame Projekte.

weniger

Bilder

 
15.12.2012
BAG Familienbildung & Beratung wurde in den Kooperationsverbund „Gesundheitliche Chancengleichheit“ berufen

Im Rahmen der Jahrestagung des Kooperationsverbundes „Gesundheitliche Chancengleichheit“ am 29. November 2012 in Münster wurde die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung & Beratung als neues Mitglied aufgenommen.
Gesundheitliche Chancengleichheit in Deutschland verbessern und die Gesundheit von Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen... mehr

mehr

Im Rahmen der Jahrestagung des Kooperationsverbundes „Gesundheitliche Chancengleichheit“ am 29. November 2012 in Münster wurde die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung & Beratung als neues Mitglied aufgenommen.
Gesundheitliche Chancengleichheit in Deutschland verbessern und die Gesundheit von Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen stärken - das sind die Leitziele des bundesweiten Kooperationverbundes „Gesundheitliche Chancengleichheit“. Dem von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) initiierten und unterstützten Verbund gehören über 50 Organisationen an. Schwerpunktthemen des Verbundes sind Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen, bei Arbeitslosen, bei Älteren und im Quartier, die zentrale Aktivität ist der kommunale Partnerprozess "Gesund aufwachsen für alle!".

Das Foto zeigt (v.l.): Prof. Dr. Elisabeth Pott (Direktorin der BZgA), Rainer Buchholz (Vorstandsmitglied der BAG), Paula Honkanen-Schoberth (Geschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband), Dr. Frank Lehmann (BZgA)

weniger

Weitere Informationen
Bild
 
02.10.2012
Elternberater/Elternbegleiter der BAG Familienbildung und Beratung e.V. im Center TV

Die BAG Familienbildung und Beratung e.V. bietet bundesweit, im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance", Qualifizierungsseminare zum Elternberater/Elternbegleiter an. Welche Aufgaben die Elternbegleiter übernehmen um Familien zu entlasten erfahren Sie von Kira Wieczarkowiecz von der IN VIA Elternschule und der frisch ausgebildeten Elternbegleiterin Beate Jonas-Frank.

TV Sendung
 
28.04.2012
BAG Familienbildung & Beratung auf dem Deutschen Fürsorgetag vom 08.-10.05.2012 in Hannover

Die BAG Familienbildung & Beratung führt bis zum Jahr 2014 im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" Qualifizierungsseminare zum Elternberater/Elternbegleiter durch. Die von der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg weiter entwickelte Konzeption des Elternberaters zum Elternbegleiter, verbindet stationäre und aufsuchende Arbeit im Sinne der Stärkung der Elternkompetenz und-verantwortung zu den Bildungsverläufen der Kinder.


Bild Messestand auf dem Fürsorgetag in Hannover
 
26.04.2012
500 Elternbegleiter von der BAG Familienbildung und Beratung e.V. qualifiziert

Im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" wurden von der BAG Familienbildung und Beratung e.V. die ersten 500 Elternbegleiter qualifiziert. Wie Bundesfamilienministerin Kristina Schröder in ihrer Pressemitteilung erklärt, stößt das Programm auf großes Interesse. Bis Ende Februar erhalten die ersten 500 Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter von der BAG Familienbildung und Beratung e.V. ihr Zertifikat, das sie durch einen dreiwöchigen Kurs erworben haben, in dem pädagogisch... mehr

mehr

Im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" wurden von der BAG Familienbildung und Beratung e.V. die ersten 500 Elternbegleiter qualifiziert. Wie Bundesfamilienministerin Kristina Schröder in ihrer Pressemitteilung erklärt, stößt das Programm auf großes Interesse. Bis Ende Februar erhalten die ersten 500 Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter von der BAG Familienbildung und Beratung e.V. ihr Zertifikat, das sie durch einen dreiwöchigen Kurs erworben haben, in dem pädagogische und beraterische Kompetenzen vermittelt wurden für den Einsatz vor Ort. Für 2012 liegen bereits 1500 Bewerbungen für die bundesweiten Qualifizierungsmaßnahmen vor.

weniger

Weitere Informationen
 
25.04.2012
Deutsche Delegation besuchte familiale Projekte in Spanien

Am Rande der UNAF Tagung in Malaga vom 19.-20.04.2012 besuchte der Vorstand der BAG Familienbildung und Beratung e.V. Migrations- und familiale Projekte in Spanien im Hinblick der 2013 geplanten europäischen Praxistagung zur Bildungsberatung im Rahmen der Eltern- und Familienbildung.

Bild
 
17.03.2012
Fachtagung in Brandenburg zum Thema "Bildungsverläufe von Kindern"

Im Rahmen der Kampagne "Toleranz fördern Kompetenz Stärken" führt die BAG Familienbildung und Beratung e.V. am 19.03.2012 in Guben eine Fachtagung zum Thema "Bildungsverläufe von Kindern - zur Konzeption und Umsetzung der Qualifizierungsoffensive von Eltern- & Bildungsbegleitern" durch.

Weitere Informationen
 
01.02.2012
Updates für Elternberater zum Elternbegleiter zu den Bildungsverläufen von Kindern

Im Rahmen des neuen Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" veranstaltet die BAG Familienbildung und Beratung e.V. 4 weitere Updates für bereits qualifizierte Elternberater zum Elternbegleiter zu den Bildungsverläufen von Kindern.
Das Update vermittelt auf der Grundlage des sozialraumorientierten Beratungs- und Bildungsbegleiterkonzeptes die neuen Module zu den Themen "Bildung und Bildungsorte für Kinder" und "Bildungsberatung für Familien."

Termine:
Eisenach (Kurs-Nr. 1250... mehr

mehr

Im Rahmen des neuen Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" veranstaltet die BAG Familienbildung und Beratung e.V. 4 weitere Updates für bereits qualifizierte Elternberater zum Elternbegleiter zu den Bildungsverläufen von Kindern.
Das Update vermittelt auf der Grundlage des sozialraumorientierten Beratungs- und Bildungsbegleiterkonzeptes die neuen Module zu den Themen "Bildung und Bildungsorte für Kinder" und "Bildungsberatung für Familien."

Termine:
Eisenach (Kurs-Nr. 125026) 17.-19.02.2012

Bad Herrenalb (Kurs-Nr. 125038) 09.-11.05.2012

Berlin (Kurs-Nr. 125040) 18.-20.10.2012

Berlin (Kurs-Nr. 125041) 08.-10.11.2012



Alle zertifizierten Elternberater erhalten in den nächsten Tagen eine Einladung und das detailierte Programm zu den Veranstaltungen.
Unabhängig davon nehmen wir Ihre Anmeldungen ab sofort gerne entgegen.

weniger

Programm
Kontakt/Anmeldung
 
19.12.2011
Deutsche Delegation präsentiert "Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter" in Abu Dhabi

Auf Einladung der World Family Organization präsentierte die Deutsche Delegation auf dem Summit 8 in Abu Dhabi die Konzeption der Elternbegleiterqualifizierungen im Rahmen des Bundesprogramms „Elternchance ist Kinderchance“. Vertreterinnen und Vertreter aus über 40 Ländern der Welt zeigten grosses Interesse und möchten den Erfahrungsaustausch vertiefen. Hierzu werden in den kommenden Wochen intensive Gespräche mit der europäischen Region der WFO geführt. Erste Planungen deuten auf einen Termin i... mehr

mehr

Auf Einladung der World Family Organization präsentierte die Deutsche Delegation auf dem Summit 8 in Abu Dhabi die Konzeption der Elternbegleiterqualifizierungen im Rahmen des Bundesprogramms „Elternchance ist Kinderchance“. Vertreterinnen und Vertreter aus über 40 Ländern der Welt zeigten grosses Interesse und möchten den Erfahrungsaustausch vertiefen. Hierzu werden in den kommenden Wochen intensive Gespräche mit der europäischen Region der WFO geführt. Erste Planungen deuten auf einen Termin im Mai 2012 hin; Veranstaltungsort soll Istanbul sein.


Bild: Dr. Deisi Kusztra (WFO), Kertsin Leutert-Glasche (BAG),
Rainer Buchholz (BAG), Reinhard Kaut (BAG),
Weitere Delegationsmitglieder: Dr. Charlotte Giese, Birgit Kreutzfeld, Heribert Rollik

weniger

 
31.10.2011
BAG Familienbildung und Beratung e.V. im Deutschlandradio zum aktuellen Projekt

Zum Thema "wie Eltern und Bildungseinrichtungen besser zum Wohl der Kinder zusammenarbeiten können" diskutierten im dradio u.a. Frau Dr. Ines Brock für die BAG Familienbildung und Beratung e.V. im Rahmen des neuen Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" zur Qualifizierungsmaßnahme "Elternbegleiter/Elternberater.
Für weitere Informationen bzw. zur Sendung öffnen Sie die unten stehenden Links:

Information
Sendung
 
22.10.2011
Erste Elternbegleiter/Elternberater zertifiziert

Am 20.09.2011 erhielten die ersten 30 Elternbegleiter/Elternberater im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" ihre Zertfikate. Frau Leutert-Glasche und Herr Rollik überreichten im Namen der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. die Zertfikate und beglückwünschten die Teilnehmer, die zum Abschluss der Fachtagung "Zur Konzeption und Umsetzung der Qualifizierungsoffensive Elternbegleiter/Elternberater zu den Bildungsverläufen von Kindern" eingeladen waren.... mehr

mehr

Am 20.09.2011 erhielten die ersten 30 Elternbegleiter/Elternberater im Rahmen des Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" ihre Zertfikate. Frau Leutert-Glasche und Herr Rollik überreichten im Namen der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. die Zertfikate und beglückwünschten die Teilnehmer, die zum Abschluss der Fachtagung "Zur Konzeption und Umsetzung der Qualifizierungsoffensive Elternbegleiter/Elternberater zu den Bildungsverläufen von Kindern" eingeladen waren.

weniger

Bild
 
21.09.2011
Fachtagung "Zur Konzeption und Umsetzung der Qualifizierungsoffensive Elternbegleiter/Elternberater zu den Bildungsverläufen von Kindern"

Vor über 100 JugendamtsvertreterInnen präsentierte die BAG Familienbildung und Beratung e.V. ihr Konzept "Elternberatung und Elternbegleitung- ein sozialraumorientiertes Beratungs- und Bildungsbegleitungskonzept für Familien" im Rahmen des neuen Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance".

Programm
Bilder
 
13.09.2011
Qualifizierungsseminar zum Onlineberater im Rahmen des Projektes "Eltern-Online-Stärken"

Vom 30.11.2011 - 02.12.2011 findet im Intercityhotel Berlin Schönefeld ein weiteres Qualifizierungsseminar zum Onlineberater statt.
Das Seminar richtet sich ausschließlich an Mitgliedseinrichtungen der BAG Familienbildung und Beratung e.V. und ist kostenfrei.

Anmeldung
 
12.09.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater startet ab 28.11.2011 in Bremen

Im Rahmen des Bundesprojektes "Elternchance ist Kinderchance" startet die BAG Familienbildung und Beratung mit einer kostenfreien Zertifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/Elternberater ab 28.11.2011 in Bremen.

-ausgebucht-

Programm
Bewerbungsbogen
Informationen
 
02.09.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater startet ab 14.11.2011 in Eisenach

Im Rahmen des Bundesprojektes "Elternchance ist Kinderchance" startet die BAG Familienbildung und Beratung mit einer kostenfreien Zertifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/Elternberater in Eisenach ab 14.11.2011

Programm
Bewerbungsbogen
Informationen
 
01.09.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater gestartet

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. startet im Rahmen des neuen Bundesprogramms "Elternchance ist Kinderchance" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit einer bundesweiten Qualifizierungsoffensive zum Elternberater/ Elternbegleiter zur Stärkung der Erziehungskompetenz und Erziehungsverantwortung zu den Bildungsverläufen von Kindern.

Information
Termine
Bewerbungsbogen
 
27.08.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater startet ab 10.10.2011 in Leipzig

Im Rahmen des Bundesprojektes "Elternchance ist Kinderchance" startet die BAG Familienbildung und Beratung mit einer kostenfreien Zertifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/Elternberater ab 10.10.2011 in Leipzig.


-ausgebucht-

Termine
Programm
Bewerbungsbogen
 
26.08.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater startet ab 10.10.2011 in Göttingen

Im Rahmen des Bundesprojektes "Elternchance ist Kinderchance" startet die BAG Familienbildung und Beratung mit einer kostenfreien Zertifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/Elternberater ab 10.10.2011 in Göttingen.


-ausgebucht-

Programm
Bewerbungsbogen
Informationen
 
01.08.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater startet ab 22.08.2011 in Bad Herrenalb

Im Rahmen des Bundesprojektes "Elternchance ist Kinderchance" startet die BAG Familienbildung und Beratung mit einer kostenfreien Zertifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/Elternberater in Bad Herrenalb ab 22.08.2011

-ausgebucht-

Programm
Bewerbungsbogen
Informationen
 
04.07.2011
Elternchance ist Kinderchance - Qualifizierungsmaßnahmen zum Elternberater/Elternbegleiter

Inhalte,Termine und Veranstaltungsorte

Termine
Informationen
Bewerbungsbogen
 
30.06.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater startet ab 25.07.2011 in Würzburg

Im Rahmen des Bundesprojektes "Elternchance ist Kinderchance" startet die BAG Familienbildung und Beratung mit einer kostenfreien Zertifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/Elternberater in Würzburg ab 25.07.2011

-ausgebucht-

Programm
Bewerbungsbogen
Informationen
 
07.04.2011
5 neue kostenfreie Online-Elternkurse starten ab Oktober 2011

Dieser bundesweite Online-Elternkurs richtet sich an Eltern, die gerne ein Elterntraining besuchen möchten, aber nicht die Zeit oder Möglichkeit haben, zu den Abendterminen eines Präsenzkurses zu kommen. Hier können Sie die Lerneinheiten zu Hause dann absolvieren, wenn Sie Zeit haben. Sie werden von zwei Kursleiterinnen begleitet und betreut und haben die Möglichkeit, sich im Chat und Forum mit anderen Eltern auszutauschen.
Weitere Informationen finden Sie unter:

Informationen und Anmeldung
 
10.01.2011
Qualifizierungsoffensive zum Elternbegleiter/Elternberater startet ab 06.02.2012 in Landau

Im Rahmen des Bundesprojektes "Elternchance ist Kinderchance" startet die BAG Familienbildung und Beratung mit einer kostenfreien Zertifizierungsmaßnahme zum Elternbegleiter/Elternberater in Landau ab 06.02.2012

- ausgebucht -

Programm
Bewerbungsbogen
Informationen
 
07.12.2010
WFO Summit + 6 in Paris

Anläßlich des Summit + 6 der world family organization in Paris präsentierte die deutsche Delegation neue Ansätze der Eltern- und Familienbildung.

Link
 
07.10.2010
World Family Summit + 6 in Paris vom 3.- 5. Dezember 2010

Thema: "Families in Balance.
Embrancing the education for all goals.
A Global Mobilization towards the Achievement of the MDG2".

Informationen und Programmübersicht finden Sie unter dem nachstehenden Link:

Programm/Anmeldung
 
11.09.2010
Neuer Zertifizierungslehrgang zum Elternberater in Brandenburg

Am 01.11.2010 startet erneut für Teilnehmer aus Brandenburg Nord/Ost ein Zertifizierungslehrgang zum Elternberater in der familienorientierten Bildung.
Weitere Informationen entnehmen Sie dem nachstehenden Link.

Noch 5 Plätze zu vergeben!!!!!! Anmeldeschluss: 08.10.2010

Information/Anmeldung
Information
 
10.09.2010
Kostenfreie Online-Elternkurse starten ab Oktober 2010 - "Eltern-Online-Stärken" -

Dieser bundesweite Online-Elternkurs richtet sich an Eltern, die gerne ein Elterntraining besuchen möchten, aber nicht die Zeit oder Möglichkeit haben, zu den Abendterminen eines Präsenzkurses zu kommen. Hier können Sie die Lerneinheiten zu Hause dann absolvieren, wenn Sie Zeit haben. Sie werden von zwei Kursleiterinnen begleitet und betreut und haben die Möglichkeit, sich im Chat und Forum mit anderen Eltern auszutauschen.
Weitere Informationen finden Sie unter:

Informationen und Anmeldung
 
11.06.2010
Projekt "Stressfrei ins Familienglück" zieht erste Bilanz

Herr Rollik (BAG) und Herr Kaut (BAG) führten mit der Techniker Krankenkasse ein erstes Bilanzgespräch zum oben genannten Projekt.
Beide Seiten waren mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden, so dass eine über 2010 hinausgehende Zusammenarbeit eingeplant wurde.Weitere Informationen für Mitgliedseinrichtungen finden Sie unter dem Button:Intern-Mitglieder

Login für Mitglieder
 
29.05.2010
Bundesministerin Frau Kristina Schröder stellt Familienreport 2010 vor

Familienreport 2010 erschienen.
Die unten genannten Links zeigen die Ergebnisse in Kurzform bzw. den kompletten Familienreport 2010 zum Download.

Familienreport 2010 PDF
Information/Zusammenfassung
Im Focus
 
10.05.2010
Elternberaterqualifizierung ab Juni 2010 in Erfurt für Mitgliedseinrichtungen kostenfrei

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. bietet in Erfurt ab Juni 2010 einen neuen Zertifizierungskurs zum Elternberater in der familienorientierten Bildung an.
Das Angebot richtet sich an MitarbeiterInnen aus Kindertagesstätten, Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung, Familien- und Eltern-Kind-Zentren und Mehrgenerationenhäuser.

Service:
Für Mitgliedseinrichtungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. stehen 5 kostenfreie Plätze zur ... mehr

mehr

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. bietet in Erfurt ab Juni 2010 einen neuen Zertifizierungskurs zum Elternberater in der familienorientierten Bildung an.
Das Angebot richtet sich an MitarbeiterInnen aus Kindertagesstätten, Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung, Familien- und Eltern-Kind-Zentren und Mehrgenerationenhäuser.

Service:
Für Mitgliedseinrichtungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. stehen 5 kostenfreie Plätze zur Verfügung

weniger

Termine
Flyer Elternberater
 
16.03.2010
Wertebildung in Familien

Einladung zur Veranstaltung "Erfahrungen und Perspektiven des bundesweiten Praxisprojekts Wertebildung in Familien" im Umspannwerk Kreuzberg , Berlin am 27.05.2010

Flyer/Programm
 
12.01.2010
Brandenburgische Fachtagung zur Wertebildung in Familien

Im Rahmen des Bundesprojektes "Wertebildung in Familien" findet am 28.4.2010 im Haus der Familie e.V. Guben eine Brandenburgische Fachtagung statt.
Das Programm und weitere Informationen finden Sie unter den angegebenen Links.

Flyer
Programm
Anmeldung
 
29.12.2009
Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. erhält AWARD 2009

Vor 450 Delegierten aus 69 Nationen erhielt die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. zum Abschluss des Summit +5 "Families in Balance" , aus der Hand der türkischen Familienministerin für "vorbildliche Leistungen für Familien in Deutschland und der Verbesserung von Lebensbedingungen von Familien in der ganzen Welt" den AWARD 2009 der Weltfamilienorganisation WFO in Istanbul.

Foto: Heribert Rollik (BAG), Dr. Deisi Kusztra (WFO) , Reinhard Kaut (BAG)

WFO
 
08.12.2009
Heribert Rollik erneut bestätigt

Auf der Generalversammlung der World Family Organization am 3.12.2009 wurde der 1. Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. mit den Stimmen aller Wahlberechtigten wieder in den Vorstand der WFO gewählt..

 
06.12.2009
Zentrale Auftaktveranstaltung zum Kooperationsprojekt

Startschuss zum Kooperationsprojekt "Stressfrei ins Familienglück" zwischen der Techniker Krankenkasse TK und der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. Vom 18.02.-19.02.2010 findet im Steigenberger Hotel in Eisenach die zentrale Auftaktveranstaltung zum o g. Projekt statt. Im Focus werden das Onlineportal zur Zertifizierung der Lehrkräfte, die Moduldurchführung sowie Fragen der Akquise und Finanzierung stehen. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernimmt die Bundesar... mehr

mehr

Startschuss zum Kooperationsprojekt "Stressfrei ins Familienglück" zwischen der Techniker Krankenkasse TK und der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. Vom 18.02.-19.02.2010 findet im Steigenberger Hotel in Eisenach die zentrale Auftaktveranstaltung zum o g. Projekt statt. Im Focus werden das Onlineportal zur Zertifizierung der Lehrkräfte, die Moduldurchführung sowie Fragen der Akquise und Finanzierung stehen. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernimmt die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung eV. für Ihre Mitgliedseinrichtungen.

weniger

Mitglieder
 
12.11.2009
Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V stellt neue Projekte auf dem 78. Fürsorgetag/11.ConSozial in Nürnberg vor

Neben dem Projekt "Elternberater in der familienorientierten Bildung" präsentierte die BAG Familienbildung und Beratung e.V. zwei neue E-learning gestützte Projekte auf dem 78. Fürsorgetag/11.ConSozial in Nürnberg. "Stressfrei ins Familienglück" ein Kooperationsprojekt mit der Techniker Krankenkasse und das Elterntraining "Impact" in Zusammenarbeit ... mehr

mehr

Neben dem Projekt "Elternberater in der familienorientierten Bildung" präsentierte die BAG Familienbildung und Beratung e.V. zwei neue E-learning gestützte Projekte auf dem 78. Fürsorgetag/11.ConSozial in Nürnberg. "Stressfrei ins Familienglück" ein Kooperationsprojekt mit der Techniker Krankenkasse und das Elterntraining "Impact" in Zusammenarbeit mit der Universität Nürnberg-Erlangen.
Alle Projekte fanden großes Interesse im gut
besuchten Forum in den Messehallen der Stadt Nürnberg am 11.11.2009

Foto: Heribert Rollik/ Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V., Sabine Rohleder / Universität Erlangen; Ulrike Hetzner / Universität Erlangen-Nürnberg; Prof. Dr. Detlef Krüger / Universität Hamburg; Reinhard Kaut/ Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V.


weniger

Pressemitteilung
 
26.10.2009
Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. leitet mit e-learning Konzepten neue Wege des Lernens in der Eltern- und Familienbildung ein

Im Rahmen eines durch das BMFSFJ geförderten Modellprojektes zur Umsetzung des durch die Universität Erlangen-Nürnberg entwickelten e-learning Kursprogrammes IMPACT ( Improving Parenting Competences ) wird die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. ab November 2009 Kursbegleiter/innen aus den Mitgliedseinrichtungen ausbilden, die als Tutoren für die fachliche Begleitung zur Verfügung stehen.
IMPACT ist das Ergebnis eines EU- Projektes ( u.a. DRK) und stärkt die Erzi... mehr

mehr

Im Rahmen eines durch das BMFSFJ geförderten Modellprojektes zur Umsetzung des durch die Universität Erlangen-Nürnberg entwickelten e-learning Kursprogrammes IMPACT ( Improving Parenting Competences ) wird die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. ab November 2009 Kursbegleiter/innen aus den Mitgliedseinrichtungen ausbilden, die als Tutoren für die fachliche Begleitung zur Verfügung stehen.
IMPACT ist das Ergebnis eines EU- Projektes ( u.a. DRK) und stärkt die Erziehungsfähigkeit von Eltern. Der Kurs wird als e-learning Konzept über die Internetplatfform der BAG Familienbildung und Beratung e.V. rund 300 bundesweiten Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung ab 2010 zur Verfügung stehen.

Die Weiterbildung zum Tutor findet vom 30.11.-04.12.2009 in Erlangen statt. Die Kosten der Weiterbildung, die Hotel/Verpflegungskosten und Fahrtkosten werden von der BAG Familienbildung und Beratung e.V. übernommen.

Weitere Informationen für Mitgliedseinrichtungen unter:

weniger

Intern -Mitglieder
 
24.10.2009
Die größte deutsche Krankenkasse

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. mit der bundesweiten Umsetzung des evaluierten Kursangebotes " Stressfrei ins Familienglück" beauftragt. Erstmals werden die Kursleiter/innen über ein internet gestütztes e-learning Programm geschult und erhalten nach erfolgreichem Le... mehr

mehr

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. mit der bundesweiten Umsetzung des evaluierten Kursangebotes " Stressfrei ins Familienglück" beauftragt. Erstmals werden die Kursleiter/innen über ein internet gestütztes e-learning Programm geschult und erhalten nach erfolgreichem Lehrgang ihre Bescheinigung zur Leitung eines Kurses aus ihrem eigenen PC.

Auf der Jahresfachtagung 2009 in Weimar überreichte Frau Dr. Nicole Knaack als Vertreterin der TK dem Vorsitzenden der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. Herrn Heribert Rollik die Fördervereinbarung für 2010 mit Option auf weitere Jahre.

Weitere Informationen für Mitgliedseinrichtungen unter:

weniger

Intern - Mitglieder
 
07.08.2009
"Brennpunkte der Familienbildung" Weimar vom 16.09.-18.09.2009

Programm zur diesjährigen Jahrestagung der BAG Familienbildung und Beratung e.V. erschienen.
Weitere Infos und das Programm finden Sie unter dem nachstehenden Link.

Programm
Hotel
Bahnticket für € 89.-
 
11.05.2009
Informationen

Weitere Informationen zur Eltern- und Familienbildung
finden Sie unter:

Informationen
 
04.03.2009
Tagungsdokumentation erschienen

Unter dem Motto "Mit unseren Kindern Hand in Hand" fand am 4. Dezember 2008 in Berlin ein Fachtag für Multiplikatoren in muslimischen Verbänden und Institutionen und Träger der Familienbildung und Familienberatung in Deutschland statt.
Der Fachtag stand im Zeichen des Austausches zwischen den unterschiedlichen muslimisch geprägten Verbänden und Organisationen, die eine große Anzahl der Familien mit muslimischem Hintergrund vertreten sowie den Trägern der Familienbildung und Familienberatung ... mehr

mehr

Unter dem Motto "Mit unseren Kindern Hand in Hand" fand am 4. Dezember 2008 in Berlin ein Fachtag für Multiplikatoren in muslimischen Verbänden und Institutionen und Träger der Familienbildung und Familienberatung in Deutschland statt.
Der Fachtag stand im Zeichen des Austausches zwischen den unterschiedlichen muslimisch geprägten Verbänden und Organisationen, die eine große Anzahl der Familien mit muslimischem Hintergrund vertreten sowie den Trägern der Familienbildung und Familienberatung in Deutschland.

Die kostenfreie Tagungsdokumentation ist erhältlich über:
DRK-Generalsekretariat
Carstennstr. 58
12205 Berlin
Team 41, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Tel.: 030-85404-0
Fax: 030-85404-468

weniger

Ausschreibung
Anmeldung
Tagungsdokumentationbestellung:
 
16.02.2009
Familienreport 2009 zeigt: Familie hat in Zeiten der Wirtschaftskrise Konjunktur

Nachhaltige Familienpolitik ist eine wichtige Voraussetzung für Wachstum und
Wohlstand. Das ist das wichtigste Ergebnis des Familienreports 2009, den
Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen in Berlin vorgestellt hat.....

Familienreport 2009
 
05.02.2009
Familienbildung und Familienberatung fördern

Familienbildung und Familienberatung fördern

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend legt Wert darauf, dass Mütter und Väter Unterstützung durch Familienbildung und -beratung erhalten. Die Familienbildung leistet einen wichtigen präventiv Beitrag zur Stärkung von Familien, indem sie die Familien von der Geburt ihrer Kinder an in allen Lebensphasen begleitet. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren vermitteln im Rahmen der Familienbildung wissenschaftlich geprüftes Erzieh... mehr

mehr

Familienbildung und Familienberatung fördern

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend legt Wert darauf, dass Mütter und Väter Unterstützung durch Familienbildung und -beratung erhalten. Die Familienbildung leistet einen wichtigen präventiv Beitrag zur Stärkung von Familien, indem sie die Familien von der Geburt ihrer Kinder an in allen Lebensphasen begleitet. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren vermitteln im Rahmen der Familienbildung wissenschaftlich geprüftes Erziehungs-Wissen an Eltern und machen sich gleichzeitig stark für eine familienfreundliche Gesellschaft.............

weniger

Familienbildung und Familienberatung fördern
Familienbildung als Angebot der Jugendhilfe
 
02.02.2009
Wertebildung in Familien

Im Rahmen des bundesweiten Verbundprojektes des DRK Generalsekretariats wurden 7 Mitgliedseinrichtungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V.
von insgesamt 15 Einrichtungen als Standorte ausgewählt.

Städtisches Elternseminar Stuttgart
Haus der Familie e.V. (HdF)“, Guben
Elternschule Horner Geest Hamburg
Landesverband DRK. e.V. (Güstrow, Neustrelitz, Stralsund)
IRIS-Regenbogenzentrum Halle
ASB Mehrgenerationenhaus Neustadt
Mehrgenerationenhaus OASE in Bad Old... mehr

mehr

Im Rahmen des bundesweiten Verbundprojektes des DRK Generalsekretariats wurden 7 Mitgliedseinrichtungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V.
von insgesamt 15 Einrichtungen als Standorte ausgewählt.

Städtisches Elternseminar Stuttgart
Haus der Familie e.V. (HdF)“, Guben
Elternschule Horner Geest Hamburg
Landesverband DRK. e.V. (Güstrow, Neustrelitz, Stralsund)
IRIS-Regenbogenzentrum Halle
ASB Mehrgenerationenhaus Neustadt
Mehrgenerationenhaus OASE in Bad Oldesloe

weniger

Wertebildung in Familien
 
28.01.2009
Familienzentrum Oase / Mehrgenerationenhaus startet durch

Im Rahmen des bundesweiten Projektes "Wertebildung in Familien" in dem zahlreiche Mitgliedseinrichtungen der Bundesarbeitgemeinschaft Familienbildung und Beratung e.V. vertreten sind ; setzte die Mitgliedseinrichtung das Mehrgenerationenhaus und Familienzentrum Oase in Bad Oldesloe erste Akzente.


Hamburger Abendblatt
Lübecker Nachrichten
SHZ
 
28.01.2009
"Werte erlebbar machen - Wertebildung in Familien" Verbundprojekt des DRK Generalsekretariats

Die Anerkennung und Vermittlung von Werten ist ein wichtiger Bestandteil von Bildung und Erziehung. Gerade in einer von religiöser und weltanschaulicher Pluralität gekennzeichneten Gesellschaft ist es wichtig, in einem offenen Dialog zwischen gleichwertigen Partnern eine gemeinsame Wertebasis herauszuarbeiten und ihre Vermittlung gemeinsam zu fördern...........................

BMFSFJ Projektbeschreibung
DRK Projektbeschreibung
 
23.01.2009
Neue Zertifizierungsmaßnahmen zum "Elternberater" ausgeschrieben

Erfurt, Dresden und Blankensee werden die neuen Standorte
der Zertifizierungsmaßnahmen "ElternberaterIn in der familienorientierten Bildung" in 2009 sein.
Die Auschreibungen finden Sie über den nachstehenden Link.

Termine/Ausschreibungen
 
 
Letztes update: 25.10.2017 | 10:25 | copyright © 2017 BAG Familienbildung und Beratung e.V. | Impressum | design iT-N.com